Im Netz um Fachkräfte werben

30.01.2018 Lahrer Zeitung

Online-Jobmesse - WRO stellt bei virtuellem Rundgang aus

Ortenau (red/vk). Die Wirtschaftsregion Ortenau hat sich als einer der ersten Aussteller bei der "Jobunication VR" präsentiert, um mit der Marke "Arbeiten bei Weltmarktführern" Fachkräfte für Ortenauer Unternehmen zu werben. Dabei handelt es sich laut WRO um die bundesweit erste digitale Jobmesse. Auf Fachkräftemessen Stände zu besuchen, mit Ausstellern zu sprechen, Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen, sei nichts Neues für das Messeteam der WRO. Nun funktioniere das auch digital: Die "Jobunication VR" biete ein Messeerlebnis über den Internetbrowser. Besucher könnten dabei mit ihrem Avatar, einer individuell gestalteten Figur, durch die Messehallen laufen, chatten, telefonieren und Informationen austauschen. "Wenn sich das Format auf andere Messen übertragen lässt, wird hier ein Milliardenmarkt angegriffen", so WRO-Geschäftsführer Dominik Fehringer. "Die Erfolgsmessung unserer Gespräche im digitalen Raum erfolgen in Echtzeit. In vielen Fällen gehen direkt nach Beendigung des Chats die Bewerbungsunterlagen der digitalen Kontakte in unserem Bewerberportal ein", freut sich Fehringer über den schnellen Erfolg. Am ersten digitalen Messetag habe das Team 250 Kontakte mit interessierten Bewerbern gehabt. Insgesamt sollen vier Messetage auf der "Jobunication VR" stattfinden. Nach dem Auftakt folgen laut WRO weitere Messetage im April, Juni und Oktober.

zurück zu Presse