Unterstützung für die Schulen

26.03.2018 Mittelbadische Presse

In diesem Jahr spendet die Volksbank in der Ortenau 38 000 Euro für Schulen aus ihrem Geschäftsgebiet. Auch Schulen aus dem Raum Achern wurden mit Beträgen unterstützt.

Achern (red/aci). Die Volksbank in der Ortenau unterstützt schulindividuelle Projekte von Gymnasien, Realschulen, Werkrealschulen, Gemeinschaftsschulen, Hauptschulen und Sonderpädagogische Schulen.

»Wir leben in einer Zeit, in der die Anforderungen an Jung und Alt stetig wachsen. Dabei steht insbesondere die junge Generation vor der Herausforderung, sich von Anfang an entsprechend zu qualifizieren, um immer einen Tick besser zu sein als die anderen«, so Vorstandsvorsitzender Markus Dauber bei der Spendenübergabe. Die Volksbank in der Ortenau widme sich stets mit großer Sorgfalt und besonderem Augenmerk dem Nachwuchs.

Die Spende sei in erster Linie durch das Mitwirken des Gewinnsparvereins Südwest e.V. möglich. Wer ein Gewinnsparlos bei der Volksbank in der Ortenau kauft, setzt hierfür pro Monat und Los fünf Euro ein.

Vier Euro gehen davon auf ein Sparbuch und ein Euro wandert in einen großen Lostopf. Daraus werden zum einen regelmäßig Gewinne gezogen und ein Teil fließt den Volksbanken zur Unterstützung unter anderem sozialer, kultureller und sportlicher Einrichtungen in Form von Spenden zu.

zurück zu Presse